Füllungen

Füllungen sind keine Pflaster unter denen ein Defekt ausheilt. Füllungen ersetzen erkrankte Zahnsubstanz und müssen dem Zahn genau angepasst werden. Das Material der Füllung kann aus zahnfarbenem Composite,  Metall oder aus Keramik bestehen.

Das beliebteste Material ist Composite, weil es der natürlichen Farbe des Zahnes am nächsten kommt. Die Verträglichkeit und Haltbarkeit dieses Materials ist gut.

Füllungen aus Amalgam sind sehr haltbar, haben eine silbergraue Farbe. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

Füllungen aus Gold oder Keramik können nicht direkt in den Zahn eingebracht werden. Diese Materialien wurden weitgehend durch den Einsatz der Composite ersetzt.